publikumsliebling-bienenvoelker-bienen-image

2020: Was ist dein nachhaltiger Emmi Moment? – Kopieren erlaubt!

Das zweite Jahr in Folge haben wir unsere Mitarbeitenden gefragt: "Was ist dein nachhaltiger Emmi Moment?" Dieses Mal zielten wir jedoch auf die Zusammenarbeit innerhalb unserer Unternehmensgruppe und forderten zum Kopieren guter Ideen auf.

Denn: In den letzten Jahren wurde viele Nachhaltigkeitsprojekte umgesetzt. Das dort erarbeitete Wissen unserer Mitarbeitenden kann durch fach- und länderübergreifenden Austausch sowie Teamwork dazu beitragen, die Emmi Gruppe nachhaltig weiter voranzubringen. Diese Chance möchten wir nutzen.

Marketing Cookies notwendig

Bitte akzeptieren Sie die entsprechende Cookie Kategorie um diesen Inhalt zu sehen

siegerprojekt-flip-reduktion-stage
Siegerprojekt - Ostermundigen: Optimierte Ventil-Reinigung

Um die Qualität unser Produkte zu garantieren, werden täglich zahlreiche Reinigungen durchgeführt. Dabei ist der Einsatz von Wasser und Reinigungsmitteln zwingend. Seit 2021 gehört die Reduktion des Wasserverbrauchs zu unseren Nachhaltigkeitszielen.

headquarter-gattico-stage
2. Rang – Emmi Dessert Italia: Stop the Waste

Der Kampf gegen Abfall wird für immer mehr Unternehmen weltweit zu einer moralischen und ökologischen Pflicht. Auch in Italien achten immer mehr Konsumentinnen und Konsumenten auf auf die Umwelt, beispielsweise auf den Plastikabfall oder die Nutzung immer wichtigerer Ressourcen wie Wasser, legen. Bei Emmi Dessert Italia wurde daher beschlossen, einige Projekte umzusetzen, um der Nachhaltigkeitsvision, die sich der Unternehmsverbund gesetzt hat, sichtbar Leben einzuhauchen.

3-platz-emmi-roth-water-reduction-teaser-m
3. Rang – Emmi Roth: Water Reduction

Als Emmi Roth mitbekam, dass Wasser ein Schwerpunktthema für Nachhaltigkeit bei der Emmi Gruppe werden würde, entschied sich das Unternehmen, ein Jahr früher mit der Identifizierung und Behebung von Abwasserproblembereichen zu beginnen.

publikumsliebling-bienenvoelker-stage
Publikumsliebling – Kirchberg: Emmis erste Bienenvölker

Über Biodiversität wird bei uns in der Regel vor allem im Kontext der Milchproduktion nachgedacht. Doch ein Team um Hobby-Imker und Emmi Mitarbeiter Jörg Wenger zeigte mit einem engagierten Projekt auf, dass es auch im direkten Umfeld ungeahnte Möglichkeiten gibt, sich für eine intakte Umwelt einzusetzen.

Nachhaltigkeit

nachhaltigkeit-nachhaltigkeitswettbewerb-stage

Nachhaltigkeitswettbewerb: Der Beitrag unserer Mitarbeitenden

Wir respektieren deine Privatsphäre

Unsere Website verwendet Cookies und Analyse-Tools, damit du das beste Erlebnis auf unserer Website hast. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um die Nutzung unserer Website zu analysieren. 

Ausserdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du ihnen bereitgestellt hast oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben und befinden sich möglicherweise in Ländern, welche nicht über Gesetze verfügen, die Ihre Personendaten im gleichen Umfang wie jene der Schweiz und/oder der EU/des EWR schützen. 

Durch Bestätigen von “Alle zulassen und fortsetzen” stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Über den Button “Meine Auswahl bestätigen” stimmst du nur den von dir gewählten Kategorien zu. Cookie-Einstellungen kannst du über den Link in der Fußzeile „Datenschutzrichtlinien" ändern. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzrichtlinien.

Cookies verwalten