stories-mohamed-stage
#Menschen - 23. Juli 2021

Offenheit als Schlüssel zum Erfolg

Mohamed Ben Abdelmalek begann seine berufliche Laufbahn bei der tunesischen Emmi Tochtergesellschaft Vitalait als Anlagenführer bei Frischprodukten. Nun arbeitet er in der Verwaltung. Der 39-Jährige möchte sich weiteren Herausforderungen stellen.

Bevor Mohamed Ben Abdelmalek zu Vitalait kam, arbeitete er als Angestellter in einem grossen Supermarkt. Obwohl er eigentlich einen Bachelor-Abschluss habe, sei es ihm nicht möglich gewesen, eine Hochschulausbildung abzuschliessen, meint der zweifache Familienvater, der in Mahdia lebt. Schliesslich wechselte er zum tunesischen Milchverarbeiter und begann dort als Anlagenführer. 

Fähigkeiten weiterentwickeln

«Während dieser Zeit hatte ich die Möglichkeit, an vielen Ausbildungskursen teilzunehmen, um meine Fähigkeiten weiterzuentwickeln», sagt er und fügt an: «Ich hatte auch die Chance, Teil eines Projektteams für die Optimierungsprojekte der Frischproduktefabrik ‹Optivita› zu sein.» Später wechselte Mohamed wegen einer Handallergie den Bereich und arbeitete im Frischwarengeschäft.

“Ich denke, dass ich noch viel Potenzial für weitere Entwicklungsschritte habe.”

Mohamed Ben Abdelmalek Anlageführer Frischprodukte, Vitalait
stories-mohamed-text-image

Noch viel Potenzial

Auf Empfehlung seines Vorgesetzten konnte Mohamed schliesslich in die Verwaltungs- und Rechtsabteilung wechseln. Nach sieben Monaten als Pförtner bekam er eine Anstellung in der Verwaltung von Vitalait. Dies sei ein wichtiger Schritt in seiner beruflichen Laufbahn, betont er. Er werde optimal betreut und ihm gefalle die Arbeit sehr gut. «Ich denke, dass ich noch viel Potenzial für weitere Entwicklungsschritte habe.» 

Weitere Erfahrungen sammeln

So möchte Mohamed unter anderem in den Bereichen Führung und Kommunikation weitere Erfahrungen sammeln. Wie geht er mit solchen Entwicklungsschritten um? «Veränderungen führen im ersten Moment meist zu einer Verunsicherung.» Aber er habe sich trotzdem darauf eingelassen. Mit Erfolg. «Ich denke, einer der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, dass ich ein Mensch bin, der offen für Veränderungen am Arbeitsplatz ist.»

stories-mohamed-vitalait-text-image

Über Vitalait

Emmi ist über die spanische Tochtergesellschaft Kaiku an Vitalait beteiligt. Die Molkerei liegt bei Mahdia an der Mittelmeerküste und beschäftigt rund 830 Mitarbeitende. Vitalait ist die Nummer zwei in Tunesien und stellt unter anderem UHT-Milch, Butter, Jogurt und Dessert her.

Teaser-M_SUST_Pillar_People
Nachhaltigkeit Für unsere Mitarbeitenden sorgen

Wir bieten ein Umfeld, in dem sich alle Mitarbeitenden willkommen, wertgeschätzt sowie inspiriert fühlen und Entwicklungsmöglichkeiten vorfinden.

Emmen_Team Produktion Frischprodukte 01
Arbeiten bei Emmi Warum Emmi?

Hier erfährst du mehr über Emmi als Arbeitgeberin und was wir dir bieten. Wir beschäftigen weltweit rund 8'900 Mitarbeitende aus über 60 Nationen und üben über 100 verschiedene Berufe aus.

_00A3007
Willkommen bei Emmi Arbeiten bei Emmi

Hier erfahren Sie mehr über Emmi als Arbeitgeberin und was wir Ihnen bieten. Wir beschäftigen weltweit über 8'700 Mitarbeitende aus über 60 Nationen und üben über 100 verschiedene Berufe aus.

Mitarbeitende-erzaehlen-sihem-teaser-m
Arbeiten bei Emmi Unsere Mitarbeitenden erzählen

Warum Emmi "Familie" bedeutet und weshalb es mehr als nur ein Job ist.

Emmi Stories

stories-chapel-bridge-lucerne-emmi.jpg

Geschichten aus der Welt von Emmi

Wir respektieren deine Privatsphäre

Unsere Website verwendet Cookies und Analyse-Tools, damit du das beste Erlebnis auf unserer Website hast. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um die Nutzung unserer Website zu analysieren. 

Ausserdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du ihnen bereitgestellt hast oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben und befinden sich möglicherweise in Ländern, welche nicht über Gesetze verfügen, die Ihre Personendaten im gleichen Umfang wie jene der Schweiz und/oder der EU/des EWR schützen. 

Durch Bestätigen von “Alle zulassen und fortsetzen” stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Über den Button “Meine Auswahl bestätigen” stimmst du nur den von dir gewählten Kategorien zu. Cookie-Einstellungen kannst du über den Link in der Fußzeile „Datenschutzrichtlinien" ändern. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzrichtlinien.

Cookies verwalten