Geschichte_1911

Die Schweizer Milchwirtschaft vor den Weltkriegen

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist die Schweiz geprägt vom Wachstum – auch in der Landwirtschaft. Viehbestand und Milchleistung steigen an, innert 50 Jahren verdoppelt sich die Milchproduktion. Die Milchbranche wird dank Milchzentralen, Milchhändler und Molkereien professioneller. Auch schliessen sich die Bauern zu Selbsthilfeorganisationen zusammen, um ihre Marktmacht zu stärken.

1900
1907 Zentralschweizer Milchverband Nach ersten Vorberatungen 1904 und 1905 gründen am 9. Februar 1907 62 milchbäuerliche Genossenschaften den Zentralschweizerischen Milchverband Luzern (MVL) – die Vorgängerorganisation von Emmi. Der MVL vereint 1'768 Milchbauern aus dem Kanton Luzern, die zusammen 15'310 Kühe halten. Den Gründungsvorstand präsidiert Rudolf Schläfli aus Sursee.
1_1907_Erster Pr?sident
1911 Käseexport Der MVL und andere Milchverbände gründen die Exportgesellschaft der Schweizerischen Milchproduzenten, um ihren Einfluss auf den Käseexport erhalten zu können.
1a_1911_Exportgesellschaft-K?se
1911 Tropenfestigkeit Die Geburtsstunde der noch heute beliebten Gerber Schmelzkäse. Der Industrielle Walter Gerber und sein Prokurist Fritz Stettler entwickeln nach jahrelangem Tüfteln ein Verfahren, um die "Tropenfestigkeit" von Emmentaler zu verbessern, ihn also ungekühlt haltbar zu machen. Das Verfahren wird danach weltweit kopiert.
1b_1911_Gerber-Schmelzk?se
1912 Milchkriege Der Mitgliederverband des MVL steigt auf 98 Genossenschaften. Getrieben wird diese Entwicklung durch die Krise auf dem Schweizer Milchmarkt. Die Milchmengen steigen stark und der Preisdruck nimmt zu. Zwischen den Verbänden brechen «Milchkriege» aus.
2a_1912_Milchkrieg
1913
Geschichte_1914
Der Erste Weltkrieg

Am 28. Juli 1914 bricht der Erste Weltkrieg aus. Der Krieg führt in ganz Europa zu Nahrungsmittelknappheit. In der Schweiz erteilen die Bundesbehörden dem Zentralverband schweizerischer Milchproduzenten den Auftrag, die Versorgung der Bevölkerung mit Milch zu stabilen Preisen landesweit sicherzustellen.