stories-stabsuebergabe
#Company - 21. Januar 2022

Stabübergabe: Emmi setzt auf Nachwuchskräfte aus den eigenen Reihen

Jonas Leu (38) hat seine Lehre bei Emmi gemacht, arbeitete in Spanien und Chile und leitet nun die wachstumsstarke Division Americas mit 13 Tochtergesellschaften. Matthias Kunz (61) hat ihn sorgsam auf diese anspruchsvolle Aufgabe vorbereitet. Ein Wechsel, der zeigt, welche Entwicklungsmöglichkeiten Emmi bietet und wie interne Führungskräfte gefördert werden.

Die Schweizer Staffelläuferinnen sind Weltspitze, weil sie die Stabübergabe perfektioniert haben. Wie ist das bei euch?

Matthias: "Es läuft sehr gut, wir sind ein eingespieltes Team."

Jonas: "Es hat mir enorm geholfen, ein Jahr mit Matthias zusammenzuarbeiten. Matthias hat mich bei den verschiedenen Tochtergesellschaften eingeführt. Natürlich freue ich mich, dass ich auch in Zukunft auf den riesigen Erfahrungsschatz von Matthias zählen darf."

Was ist eigentlich die Aufgabe eines Divisionsleiters? 

Matthias: "Es gilt, die Ziele zu erreichen, die wir innerhalb der Strategie der Emmi Gruppe gesetzt haben. Die Division Americas ist der Wachstumsmotor von Emmi, als Divisionsleiter musst du die Marktrelevanz in jedem Land stärken."  

“In normalen Zeiten bin ich etwa während 40 Prozent meiner Arbeitszeit unterwegs.”

Jonas LeuExecutive Vice President Americas

Als Divisionsleiter ist man ständig unterwegs, ein Leben im Flugzeug? 

Jonas: "In normalen Zeiten bin ich etwa während 40 Prozent meiner Arbeitszeit unterwegs. Die Nähe zu den Tochtergesellschaften, zu den Mitarbeitenden, den Kunden und zu den Märkten ist wichtig. Man muss auch ein Gespür für die verschiedenen Situationen und Bedürfnisse entwickeln. Gleichzeitig ist es aber auch wichtig, dass ich nahe bei der Konzernleitung und den verschiedenen Konzernfunktionen bin."

Emmi ist mit verschiedensten Marken und Unternehmen über den ganzen amerikanischen Kontinent verteilt. Jonas, kommt es dir nun zugute, dass du längere Zeit in Chile und vorher in Spanien warst? 

Jonas: "Vor allem meine Zeit als Managing Director in Chile hilft mir heute zu verstehen, was die Tochtergesellschaften von uns brauchen, welche Unterstützung wichtig ist und was sie leisten müssen. Und dass es manchmal auch zu viel sein kann." (lacht) 

Wieviel Emmi steckt in den einzelnen Tochtergesellschaften drin? 

Matthias: "Wir schauen bei Akquisitionen immer sehr genau hin, ob das Unternehmen zu Emmi passt, vor allem was die Werte und die Führungskultur betrifft. Das muss passen. Deshalb steckt überall ein Stück Emmi drin."

Matthias, welches sind deine wichtigsten Tipps für Jonas? 

Matthias: "Ich wünsche Jonas vor allem Gelassenheit, es braucht eine dicke Haut und Durchhaltewillen. Aber die Aufgabe macht Spass und wir haben tolle Tochtergesellschaften, mit denen wir uns weiterentwickeln werden."

Über Matthias Kunz 
Matthias Kunz (61) ist seit 2002 Mitglied der Konzernleitung und übernahm nach der Leitung von Emmi International 2014 die Verantwortung für die Division Americas, die sich in dieser Zeit stark entwickelt hat und heute rund einen Drittel zum Gesamtumsatz der Emmi Gruppe beiträgt.  

Über Jonas Leu 
Jonas Leu (38) hat seine Lehre als Milchtechnologe bei Emmi absolviert, später studierte er Lebensmittelwissenschaften an der ETH Zürich. Knapp vier Jahre war er Industrieleiter bei der Emmi Tochter Kaiku in Spanien. Von 2017 bis 2020 leitete er als Managing Director die Tochtergesellschaft Surlat in Chile, ab Ende 2020 verantwortete er zudem die Fusion 
von Quillayes Surlat.

stories-mathias-jonas-gespraech
Umsichtige Planung in wachstumsstärkster Division

Ab Januar 2022 hat Jonas Leu die Leitung der Division Americas mit 13 Tochtergesellschaften in sieben Ländern und über 5'000 Mitarbeitenden übernommen. Matthias Kunz wird sein Stellvertreter. Das Beispiel zeigt, welche Entwicklungsmöglichkeiten Emmi bietet und wie wir unsere Nachhaltigkeitsziele verfolgen: Im Bereich "Mitarbeitende entwickeln" haben wir uns zum Ziel gesetzt, mindestens 50 Prozent aller offenen Stellen intern zu besetzen. 

Teaser-M_SUST_Pillar_People
Nachhaltigkeit Für unsere Mitarbeitenden sorgen

Wir bieten ein Umfeld, in dem sich alle Mitarbeitenden willkommen, wertgeschätzt sowie inspiriert fühlen und Entwicklungsmöglichkeiten vorfinden.

Emmen_Team Produktion Frischprodukte 01
Arbeiten bei Emmi Warum Emmi?

Hier erfährst du mehr über Emmi als Arbeitgeberin und was wir dir bieten. Wir beschäftigen weltweit mehr als 9'000 Mitarbeitende aus über 60 Nationen und üben über 100 verschiedene Berufe aus.

_00A3007
Willkommen bei Emmi Arbeiten bei Emmi

Hier erfahren Sie mehr über Emmi als Arbeitgeberin und was wir Ihnen bieten. Wir beschäftigen weltweit über 8'700 Mitarbeitende aus über 60 Nationen und üben über 100 verschiedene Berufe aus.

Mitarbeitende-erzaehlen-sihem-teaser-m
Arbeiten bei Emmi Unsere Mitarbeitenden erzählen

Warum Emmi "Familie" bedeutet und weshalb es mehr als nur ein Job ist.

Emmi Stories

stories-chapel-bridge-lucerne-emmi.jpg

Geschichten aus der Welt von Emmi

Wir respektieren deine Privatsphäre

Unsere Website verwendet Cookies und Analyse-Tools, damit du das beste Erlebnis auf unserer Website hast. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um die Nutzung unserer Website zu analysieren. 

Ausserdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du ihnen bereitgestellt hast oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben und befinden sich möglicherweise in Ländern, welche nicht über Gesetze verfügen, die Ihre Personendaten im gleichen Umfang wie jene der Schweiz und/oder der EU/des EWR schützen. 

Durch Bestätigen von “Alle zulassen und fortsetzen” stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Über den Button “Meine Auswahl bestätigen” stimmst du nur den von dir gewählten Kategorien zu. Cookie-Einstellungen kannst du über den Link in der Fußzeile „Datenschutzrichtlinien" ändern. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzrichtlinien.

Cookies verwalten