stories-direktionsassistentinnen-stage
14. Mai 2021 - #Menschen

Co-Pilotinnen der Führungskräfte

Die neun Direktionsassistentinnen der Emmi sind so etwas wie die heimlichen Manager des Geschäfts. Damit dies möglich ist, braucht es Vertrauen und gute Beziehungen – beides ist eng verknüpft mit der von Wertschätzung geprägten Emmi Kultur.

«Der Chef macht im Idealfall das, was wir ihm in den Kalender geschrieben haben.»

Jasmin und ihre Kolleginnen schmunzeln. Im Organigramm als «Executive Assistant to the CHRO» bezeichnet, ist sie besser bekannt als die Assistentin von Natalie Rüedi, HR-Chefin der Emmi Gruppe. «Wir sind die Vertrauenspersonen und schauen, dass unsere Führungskräfte gut funktionieren. Läuft es optimal, wird Natalie von mir gemanagt.» Nicken in der Runde. 

stories-direktionsassistentinnen-salini-text-image

Komplexe Aufgaben

Das Team der Direktionsassistentinnen umfasst neun Frauen. Sie unterstützen und entlasten Führungskräfte in ihrer Funktion und sind Ansprechpersonen für Mitarbeitende sowie für die interne und externe Kundschaft. Sie organisieren Meetings, Projekte und Anlässe, erstellen Protokolle, führen Workshops durch, buchen Geschäftsreisen, bewirtschaften Informationen und unterstützen Kaderpersonen in der Unternehmens- und Mitarbeiterführung. 

“Wir brauchen ein breites Wissen über die Geschäftsgeschehnisse und die laufenden Projekte, müssen gut vernetzt sein, proaktiv handeln und vorausschauen können.”

Christa WeyVR-Assistentin
stories-direktionsassistentinnen-text-image

Viel mehr als klassische Sekretariatsaufgaben

Begriffe wie «Gute Seele des Chefs» sind angesichts der komplexen Aufgabenstellungen längst nicht mehr zeitgemäss. «Wir brauchen ein breites Wissen über die Geschäftsgeschehnisse und die laufenden Projekte, müssen gut vernetzt sein, proaktiv handeln und vorausschauen können», erklärt Christa. 

Volle Unterstützung der Vorgesetzten

Dazu brauche es nebst viel Erfahrung auch gesunden Menschenverstand. «Es gibt Momente, in denen wir dringend eine Entscheidung bräuchten, unsere Chefs aber keine Zeit haben. Dann müssen wir entscheiden. Solche Situationen sind manchmal herausfordernd – umso wichtiger ist es, dass wir von unseren Vorgesetzten die volle Unterstützung haben», so Christa. 

stories-direktionsassistentinnen-schlaefli-text-image

Gute Beziehungen als Basis 

Entsprechend eng ist die Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Chef. «Marc Heim habe ich in zehn Jahren noch nie schlecht gelaunt erlebt», sagt Silvia. Andrea lacht. «Kai und ich dagegen sind eher emotionale Persönlichkeiten, da gibt’s schon mal hitzigere, aber auch sehr humorvolle Diskussionen.» Die guten Beziehungen sind auch eine Folge der von Wertschätzung geprägten Emmi Kultur. 

Treiberinnen von digitalen Arbeitsweisen

Sehr kollegial ist auch die Zusammenarbeit im Team. «Dabei widmen wir uns auch der immer wichtiger werdenden Digitalisierung, machen uns mit den digitalen Plattformen und Arbeitsweisen vertraut und schaffen durch regen Erfahrungsaustausch einen Mehrwert für die ganze Gruppe», ergänzt Andrea. «Wir entwickeln uns immer mehr zu Co-Pilotinnen unserer Führungskräfte», bringt es Sarah Salini auf den Punkt.

stories-direktionsassistentinnen-stage
Von links: Ariane Scherzinger, Andrea Koller, Christa Wey, Christine Kunz, Jasmin Brun, Sarah Salini, Silvia Schläfli, Doris Krieger, Britta Würgler

Team Direktionsassistentinnen:

Sarah Salini, Assistant CEO (Urs Riedener)
Andrea Koller, Assistant Chief Supply Chain Officer (Kai Könecke)
Silvia Schläfli, Assistentin Division Schweiz (Marc Heim)
Christa Wey, Assistentin Verwaltungsrat (Konrad Graber)
Jasmin Brun, Assistant Chief Human Resource Officer (Natalie Rüedi)
Britta Würgler, Assistentin Division Americas (Matthias Kunz)
Doris Krieger, Assistentin Division Europa (Robin Barraclough) 
Ariane Scherzinger, Assistant Chief Financial Officer (Ricarda Demarmels) 
Christine Kunz, Assistant Global Marketing (Thomas Morf)

Emmen_Team Produktion Frischprodukte 01
Arbeiten bei Emmi Warum Emmi?

Hier erfährst du mehr über Emmi als Arbeitgeberin und was wir dir bieten. Wir beschäftigen weltweit über 8'700 Mitarbeitende aus über 60 Nationen und üben über 100 verschiedene Berufe aus.

Vogel Thierry_Wilhelm Janine
Arbeiten bei Emmi Studenten und Absolventen

Bei Emmi einsteigen – mit einem Praktikum oder dem Trainee-Programm. Wir bieten dir zwei attraktive Startmöglichkeiten in die Berufswelt.

02 EMMI HR 1-1 MEETING KAFIECKE C
Arbeiten bei Emmi Offene Stellen

Alle offenen Stellen bei Emmi: Lehr- und Praktikumsstellen, Angebote für Trainees und Berufserfahrene.

Mitarbeitende_Lehring_Labor_2
Arbeiten bei Emmi Berufsbildung

Planst du deinen Start ins Berufsleben? Dann bist du bei Emmi richtig. Bei Emmi haben wir hervorragende Startblöcke anzubieten. Informiere dich über die vielen spannenden Berufe bei Emmi. Wenn du dich für Emmi als Ausbildungsort entscheidest, freuen wir uns, gemeinsam mit dir deine beruflichen Perspektiven zu gestalten. Nutze die Gelegenheit und schau bei einem unserer Messestände an einer der folgenden Berufsbildungsmessen vorbei.

Emmi Stories

stories-chapel-bridge-lucerne-emmi.jpg

Geschichten aus der Welt von Emmi