home-hauptsitz-luzern
Luzern, 25. Juli 2022

Emmi verkauft Beteiligung an Ambrosi in Italien

Emmi verkauft ihre Beteiligung von 25 Prozent am italienischen Käsespezialisten Ambrosi SpA. Die Transaktion erfolgt im Rahmen der kontinuierlichen Portfoliotransformation und der strategischen Fokussierung auf klar definierte, profitable Wachstumssegmente sowie der damit einhergehenden Stärkung von Mehrheitsbeteiligungen.

Emmi, die Schweizer Herstellerin von Premium-Milchprodukten, stösst ihre Beteiligung von 25 Prozent am italienischen Käsespezialisten Ambrosi SpA ab. Die 2007 erworbene Beteiligung diente dem gemeinsamen internationalen Wachstum in mehreren definierten Ländern im Bereich von Spezialitäten- und Premiumkäse. Beide Partner verfügen heute über eigene Strukturen ausserhalb ihres Heimmarktes und sind für weiteres Wachstum gut positioniert. 

«Italienische Käseklassiker wie Parmigiano Reggiano oder Grana Padano haben unser hochstehendes traditionelles Sortiment von Schweizer Käsespezialitäten ideal ergänzt, gehören heute aber nicht mehr zu unserem Kernsortiment», erklärt Urs Riedener, CEO der Emmi Gruppe. «Der Verkauf ist auch Ausdruck unserer konsequenten strategischen Ausrichtung auf differenzierte Markenkonzepte und profitable Fokusplattformen wie Ready-to-Drink-Kaffee, Spezialitätenkäse, Dessert sowie pflanzliche Milchalternativen.»

Im Rahmen der seit Jahren kontinuierlich vorangetriebenen Portfoliotransformation, der strategischen Fokussierung auf profitable Wachstumssegmente und der Stärkung von Mehrheitsbeteiligungen, stösst Emmi ihre Beteiligung an Ambrosi SpA ab. 

Einhergehend mit der erfolgreichen Geschäftsentwicklung in den letzten Jahren ist auch das Interesse anderer Marktteilnehmer an Ambrosi gestiegen. Vor diesem Hintergrund und nach Erreichen der gesteckten Ziele akzeptieren sowohl die Mehrheitsaktionäre des italienischen Käsespezialisten als auch Emmi das Kaufangebot von der Lactalis Gruppe. Der Vollzug der Transaktion unterliegt der Genehmigung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
 

Downloadmaterial und weitere Informationen

 

Kontakte

Emmi:

Medien
Simone Burgener, Mediensprecherin | media@emmi.com

Analysten
Ricarda Demarmels, CFO | ir@emmi.com
 

Ambrosi:

Nicola Preti, CFO | nicola.preti@ambrosi.it

home-hauptsitz-luzern

Über Emmi

Emmi ist die führende Herstellerin von hochwertigen Milchprodukten in der Schweiz. Ihre Wurzeln reichen bis 1907 zurück, als sie durch milchbäuerliche Genossenschaften in der Region Luzern gegründet wurde. Mit einer klar ausgerichteten Strategie, innovativen Produkten und über die Schweiz hinaus etablierten Markenkonzepten wie Emmi Caffè Latte oder Kaltbach Käse hat sich Emmi zu einer international tätigen, börsennotierten Unternehmensgruppe (EMMN) mit einer starken lokalen Präsenz in 15 Ländern entwickelt.

Das Geschäftsmodell von Emmi basiert traditionell auf einem sorgsamen Umgang mit Natur, Tier und Mensch. So schafft Emmi die besten Milchmomente heute und für kommende Generationen und leistet auch in ländlichen Regionen einen Beitrag zur Wertschöpfung. Seine Qualitätsprodukte vertreibt das Unternehmen in rund 60 Ländern und stellt diese an über 30 eigenen Produktionsstandorten in neun Ländern her. Mit mehr als 9'000 Mitarbeitenden, von denen rund 70 % ausserhalb der Schweiz tätig sind, erwirtschaftete die Emmi Gruppe 2021 einen Umsatz von CHF 3.9 Milliarden.

Über Ambrosi

Die Ambrosi SpA ist eine wichtige italienische Käsespezialistin und produziert, reift und vermarktet hauptsächlich Parmigiano Reggiano und Grana Padano sowie andere italienische Käseklassiker wie Mozzarella und Gorgonzola. Ambrosi beschäftigt rund 430 Mitarbeitende am Hauptsitz in Brescia (Lombardei) und an vier weiteren Standorten in der Parmigiano Reggiano und Grana Padano AOC-Region.

Wir respektieren deine Privatsphäre

Unsere Website verwendet Cookies und Analyse-Tools, damit du das beste Erlebnis auf unserer Website hast. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um die Nutzung unserer Website zu analysieren. 

Ausserdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du ihnen bereitgestellt hast oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben und befinden sich möglicherweise in Ländern, welche nicht über Gesetze verfügen, die Ihre Personendaten im gleichen Umfang wie jene der Schweiz und/oder der EU/des EWR schützen. 

Durch Bestätigen von “Alle zulassen und fortsetzen” stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Über den Button “Meine Auswahl bestätigen” stimmst du nur den von dir gewählten Kategorien zu. Cookie-Einstellungen kannst du über den Link in der Fußzeile „Datenschutzrichtlinien" ändern. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzrichtlinien.

Cookies verwalten