home-hauptsitz-luzern
Luzern, 19. September 2022

Emmi besetzt CFO-Position mit Sacha D. Gerber

Ad hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Sacha D. Gerber (47) wird neuer Chief Financial Officer und Mitglied der Konzernleitung der Emmi Gruppe. Gerber bringt langjährige Finanzführungs- und branchenübergreifende internationale Erfahrung mit, zuletzt als CFO bei der global tätigen CALIDA GROUP. Er tritt die Nachfolge von Ricarda Demarmels an, welche wie angekündigt per 1. Januar 2023 Urs Riedener als CEO der Emmi Gruppe ablöst. Am heutigen Kapitalmarkttag bestätigt Emmi zudem ihren strategischen Kurs sowie die im Rahmen der Halbjahresergebnisse 2022 kommunizierte Gesamtjahres- und Mittelfristprognose.

Sacha D. Gerber tritt als Chief Financial Officer (CFO) der Emmi Gruppe die Nachfolge der per 1. Januar 2023 die Funktion als CEO übernehmenden Ricarda Demarmels an. Aktuell ist Gerber als CFO verantwortlich für den Finanz- und IR-Bereich der global tätigen, börsenkotierten und auf hochwertige Wäsche spezialisierten CALIDA GROUP. Zuvor war er beim Lebensmittelhersteller Hero und bei Swatch Group und verfügt über einen Abschluss als Betriebsökonom sowie ein International Executive MBA der Universität St. Gallen. 

"Sacha D. Gerber passt mit seinen Fähigkeiten und Werten hervorragend zu Emmi und unserer Unternehmenskultur. Er vereint schweizerische Werte mit einem fundierten internationalen Erfahrungsschatz und verfügt über eine breite Expertise aus seinen Tätigkeiten bei erfolgreich im internationalen Kontext agierenden Vorzeigeunternehmen. In der Funktion als CFO wird er massgeblich dafür verantwortlich sein, die strategische Weiterentwicklung von Emmi erfolgreich mitzugestalten", so Urs Riedener, CEO der Emmi Gruppe.

"Ich freue mich ausserordentlich auf diese verantwortungsvolle neue Herausforderung bei Emmi. Es erfüllt mich mit Stolz, Teil eines hervorragend positionierten sowie über einzigartige Marken und Produkte verfügenden Unternehmens zu werden", so Sacha D. Gerber, designierter CFO.

Kontinuität in Führung und strategischer Ausrichtung 
Mit der Wahl Gerbers schliesst Emmi die Vakanz, welche durch den Wechsel der aktuellen CFO, Ricarda Demarmels, an die Spitze der Emmi Gruppe als CEO per 1. Januar 2023 entsteht. Wie im März 2022 kommuniziert, tritt Ricarda Demarmels zum Jahresanfang 2023 die Nachfolge von CEO Urs Riedener an. Anlässlich des heutigen Kapitalmarkttages in Emmen bestätigt Emmi zudem ihren strategischen Kurs sowie den im Rahmen der Halbjahresergebnisse 2022 kommunizierten Ausblick für das Gesamtjahr bzw. die Mittelfristprognose, ergänzt um einen ROIC-Fokus (Return on Invested Capital).

Kontakte

Media Relations
Simone Burgener, Mediensprecherin | media@emmi.com

Investoren und Analysten
Investor Relations | ir@emmi.com

home-hauptsitz-luzern

Über Emmi


Emmi ist die führende Herstellerin von hochwertigen Milchprodukten in der Schweiz. Ihre Wurzeln reichen bis 1907 zurück, als sie durch milchbäuerliche Genossenschaften in der Region Luzern gegründet wurde. Mit einer klar ausgerichteten Strategie, innovativen Produkten und über die Schweiz hinaus etablierten Markenkonzepten wie Emmi Caffè Latte oder Kaltbach Käse hat sich Emmi zu einer international tätigen, börsennotierten Unternehmensgruppe (EMMN) mit einer starken lokalen Präsenz in 15 Ländern entwickelt. 

 

Das Geschäftsmodell von Emmi basiert traditionell auf einem sorgsamen Umgang mit Natur, Tier und Mensch. So schafft Emmi die besten Milchmomente heute und für kommende Generationen und leistet auch in ländlichen Regionen einen Beitrag zur Wertschöpfung. Seine Qualitätsprodukte vertreibt das Unternehmen in rund 60 Ländern und stellt diese an über 30 eigenen Produktionsstandorten in neun Ländern her. Mit mehr als 9'000 Mitarbeitenden, von denen rund 70 % ausserhalb der Schweiz tätig sind, erwirtschaftete die Emmi Gruppe 2021 einen Umsatz von CHF 3.9 Milliarden.

Wir respektieren deine Privatsphäre

Unsere Website verwendet Cookies und Analyse-Tools, damit du das beste Erlebnis auf unserer Website hast. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um die Nutzung unserer Website zu analysieren. 

Ausserdem geben wir Informationen zu deiner Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die du ihnen bereitgestellt hast oder die sie im Rahmen deiner Nutzung der Dienste gesammelt haben und befinden sich möglicherweise in Ländern, welche nicht über Gesetze verfügen, die Ihre Personendaten im gleichen Umfang wie jene der Schweiz und/oder der EU/des EWR schützen. 

Durch Bestätigen von “Alle zulassen und fortsetzen” stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Über den Button “Meine Auswahl bestätigen” stimmst du nur den von dir gewählten Kategorien zu. Cookie-Einstellungen kannst du über den Link in der Fußzeile „Datenschutzrichtlinien" ändern. Mehr erfährst du in unseren Datenschutzrichtlinien.

Cookies verwalten