Could not get image resource for "You must either specify a string src or a File object.".

Wir entwickeln uns weiter!

Emmi stellt Tausende von Produkten in diversen Geschmacksrichtungen und Packungsgrössen her. Viele davon müssen gekühlt, manche sogar tiefgekühlt werden. Käselaibe lagern wir je nach Sorte unterschiedlich lange. Es gibt saisonale Schwankungen: Im Sommer braucht’s mehr Mozzarella, im Winter mehr Fondue. Dies sind einige Beispiele, welche die Komplexität der Bewirtschaftung erahnen lassen.

Um wichtige Prozesse über das ganze Unternehmen hinweg steuern zu können, hat Emmi vor vier Jahren beschlossen, SAP als einheitliches System in der Schweiz einzuführen. Ziel war es, die Mitarbeitenden früh mit ins Boot zu holen. Gefordert waren Offenheit, Neugier, Flexibilität und Lernwillen. Bekanntes beiseite zu stellen und Neues zu lernen, war die Devise. Es galt, Hunderte von Mitarbeitenden in der Schweiz auf das neue System zu schulen. Sie hantieren heute mit Laptop und Scanner und verzichten auf Arbeitspapiere, Lieferscheine und Excel-Listen.

Im Laufe des Jahres 2016 haben sämtliche Betriebe umgestellt – nach dem Standort Langnau folgten die Produktionsstätten, die Jogurt und Frischprodukte herstellen. In der zweiten Jahreshälfte folgten die Käse- und Affinagebetriebe. Den Schluss machten im Januar 2017 die Verkaufsprozesse – plangemäss und kosteneffizient. Ein Hoch auf unsere Mitarbeitenden!