Website_Refresh_Header.jpg

Emmi – freu dich drauf

 

Winterneuheiten 2017

Das etwas andere Gerber-Fondue


 

 

Medienmitteilung

 

Winterneuheiten 2017

 

 

 

 

 

Das etwas andere Gerber-Fondue

 

 

 

 

 

Luzern, 28. September 2017 – Gerber ist der Klassiker unter den Käsefondues. In den 1960er-Jahren lanciert, ist es noch heute das beliebteste Fondue der Schweiz. Kein Wunder, denn es ist praktisch und gelingt immer. Jedoch nimmt auch die Nachfrage nach frischen Fondue-Mischungen immer mehr zu.  Mit dem neuen Frisch-Fondue Gerber Mélange Maison möchte Emmi bei diesen Fondue-Fans punkten. Die hochwertigen Spezialitätenkäse und der Schweizer Aprikosenbrand – der anstatt Kirschbrand beigegeben wird – verleihen dem Fondue einen einzigartigen Geschmack.

 

 

 

Das Fertig-Fondue von Gerber ist ein fester Bestandteil der Schweizer Esskultur. Dies verdankt der bereits in den 1960er-Jahren lancierte Klassiker dem ausgewogenen Geschmack, der Geling-Garantie, der langen Haltbarkeit und der einfachen Aufbewahrung. Das klassische Gerber-Fondue eignet sich perfekt für die spontane Fondue-Lust.

 

Doch die Fertig-Fondues haben in den letzten Jahren starke Konkurrenz bekommen. Vermehrt steigt die Nachfrage  nach  frischen Fondue-Mischungen.  Die frisch geriebenen Käsemischungen sind zwar etwas aufwändiger in der Handhabung, werden aber nur minimal vorverarbeitet und enthalten keine Schmelzsalze, sind somit ein natürlicher Käsegenuss.

 

Die Fondue-Experten von Gerber in Langnau im Emmental sind überzeugt, mit der neuen Mélange Maison bei den anspruchsvollen Frisch-Fondue-Konsumenten punkten zu können. Hervorragende Argumente sind die qualitativ hochstehenden Käse darin: neben den würzigen Le Gruyère AOP und Scharfer Maxx sorgt Raclette für ein perfektes Schmelzverhalten. Weiter erhält Gerber Mélange Maison durch den Aprikosenbrand eine besondere geschmackliche Note. Der Brand ist ein Qualitätsprodukt der Distillerie Diwisa in Willisau und wird aus Schweizer Aprikosen hergestellt.

 

Dem frisch geriebenem Käse wird ausser Weisswein, Gewürzen und Stärke keine weitere Zutat beigemischt. Es enthält somit keiner Stabilisatoren oder Konservierungsmittel. Anders als beim klassischen Gerber-Fondue wird die Käsemischung bei der Herstellung auch nicht erhitzt. Dennoch können die Fondue-Profis von Gerber auch für dieses Produkt eine Geling-Garantie aussprechen.

 

Gerber Mélange Maison ist ab sofort in den Kühlregalen des Schweizer Detailhandels zu finden. Die 600-Gramm-Packung reicht für zwei Personen.

 

 

 

Über Gerber Mélange Maison

 

Zutaten: Schweizer Käse (Raclette, Le Gruyère AOP, Scharfer Maxx) 58 %, Weisswein, Wasser, Stärke, Aprikosenbrand, Gewürze.

 

Nährwerte (100 Gramm):

 

Brennwert:

1093 kJ / 263 kcal

Fett:

19 g

     davon gesättigte Fettsäuren:

11 g

Kohlenhydrate:

2,8 g

     davon Zucker:

0 g

Eiweiss:

15 g

Salz:

1,0 g

 

 

 

 

 

 

<noscript>

</noscript>